Skip to main content

Alle Produkte sind persönlich ausgewählt! Abnehmen & Gewicht reduzieren

Fakt oder Fiktion – Ist Obst gesund ?

Ist Obst gesund

Ein beliebter Satz lautet: Obst ist gesund. Doch stimmt das wirklich? Kann man auch zu viel Obst essen? Wie sieht es mit den Nährwerten der beliebtesten Obstsorten aus? Kann man von Obst dick werden? Empfiehlt es sich, während der Diät Obst zu essen? Das und mehr werden wir heute klären:

Obst enthält Fructose

Obst besteht zu großen Teilen aus Wasser, Kohlenhydraten und Zucker. Kohlenhydrate sind außer Protein und Fett einer der drei Mikronährstoffe. Aus diesem Grund könnte man annehmen, dass Obst daher als Grundnahrung sinnvoll wäre. Es soll sogar Menschen geben, die sich rein durch Obst ernähren – sogenannte Frutarier. Tatsächlich ist eine dementsprechende Ernährung möglich, jedoch zieht sie erhebliche negative Konsequenzen mit sich. Obst enthält in der Regel sehr viel Fruchtzucker, auch Fructose genannt. Fructose ist in erster Linie ein Einfachzucker und verursacht jedoch nicht wie raffinierter Zucker einen Anstieg des körpereigenen Blutzuckers und erhöht nicht den Insulinausstoß. Viele Diabetiker-Produkte sind mit Fructose als Zuckerersatz angereichert, da es in der Leber umgewandelt wird und somit nicht zu einem Insulinausstoß führt. Da sie jedoch kurzkettige Kohlenhydrate sind, werden sie sehr schnell im Verdauungstrakt des Menschen aufgenommen.

Wie schädlich ist Fructose?

Niedrige Mengen von Fructose aus natürlichen Quellen führen zu keinen negativen Auswirkungen. Konzentrierte Fructose wie z.B. in Säften oder anderen industriellen Lebensmitteln setzen dem Körper dagegen durchaus zu! Folgen können unter anderem Verdauungsstörungen, erhöhte Harnsäure und Entwicklung einer Fettleber. Gleichzeitig wird der Anbau von Fettzellen gefördert und erhöht das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen. Aus diesem Grund ist die ein erhöhter Verzehr von fructose-haltigen Lebensmitteln durchaus kritisch zu betrachten. Unbedenkliche Mengen liegen im Bereich von 30-60 Gramm pro Tag. Nicht vergessen sollte man jedoch immer, dass Obst auch einiges an Kalorien hat. Besonders Früchte wie Bananen enthalten eine nicht unwesentliche Menge an Kohlenhydraten und eignen sich daher nur bedingt für eine Diät.

Fazit:

Was stimmt denn nun? Ist Obst gesund? Tatsächlich sollte Obst während einer Diät nur in Maßen oder sogar nur als Belohnung gegessen werden. Der enthaltene Fruchtzucker ist zwar geringfügig besser als raffinierter Zucker, jedoch sind die Auswirkungen auf den Körper ähnlich. Die viel gelobten Vitamine aus Obst kann man besser durch einen verstärkten Fokus auf Gemüse erhalten. Gemüse enthält einen ähnlichen Anteil an Vitaminen ohne den großen Nachteil von enthaltenem Fruchtzucker.


Ähnliche Beiträge