Skip to main content

Alle Produkte sind persönlich ausgewählt! Abnehmen & Gewicht reduzieren

Original Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1 kg Inhalt

(4 / 5 bei 513 Stimmen)

9,98 € 11,50 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert: 13.06.2021 04:10
Kategorie
Gewicht1 Kilogramm
Aufbewahrungkühl und trocken lagern
UrsprungslandFrankreich
HerkunftsortFrankreich
MarkeXucker
BesonderheitFür Diabetiker geeignet, Halal, Ohne Zuckerzusatz, koscher
Vegan / Vegetarisch?Vegan
Portionsgröße100 Gramm
Energie (kcal)20 kcal
Kohlenhydrate100 Gramm
Zucker0 Gramm

Beschreibung

Original Xucker Light (Erythrit) in der praktischen Dose, 1 kg Inhalt

Das Original Xucker Light aus Frankreich!
Tafelsüße auf Grundlage von Erythrit:für Lebensmittel, mit Süßungsmittel. Xucker Light ist ohne Gentechnik, vegan und Allergen-frei.

Xucker light ist nur süß und hat keinen Nachgeschmack wie zum Beispiel Stevia. Dabei entspricht die Süßkraft etwa 70% der Süßkraft von Zucker – mit nur 20 kcal pro 100 Gramm!

Original Xucker light wurde hergestellt in Frankreich, der Geschmack ist mild süß und ähnelt von allen Zuckeralkoholen am stärksten dem „echten“ Zucker.

Erythrit ist leicht löslich und wird fast vollständig unverändert wieder ausgeschieden.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Zuckeralkoholen ist Erythrit kaum hygroskopisch, es zieht also keine Feuchtigkeit an. Dies macht seine Lagerung sehr einfach.

 

Top – Kundenrezensionen zu diesem Produkt

  • Xucker light auf Basis von Erythrit und Xucker auf Basis von Xylit ist für mich, als Ernährungswissenschaftlerin, die einzig gesunde Möglichkeit zu süßen.
    Bevor ich das Produkt bewerte muss ich leider thematisch etwas ausholen: Ich finde es traurig, dass viele Personen Trockenfrüchte, Honig, Rohrohrzucker oder andere „natürliche“ Alternativen zu Zucker verwenden. In Wirklichkeit sind dies einfach keine Alternativen, sondern Mischungen verschiedener Zuckerarten, die die Zellen genauso schädigen und ebenso abhängig machen wie gewöhnlicher Haushaltszucker oder noch schlimmer Fruktose! Viele vertreten die Ansätze, dass man komplett auf Süße verzichten soll. Diese Empfehlung finde ich für die allgemeine Bevölkerung unrealistisch. Sicher sollten wir weniger süßen, doch sind unsere Geschmacksnerven seit Kindheitstagen einfach so auf Süßes geprägt, dass ein dauerhafter Verzicht für den Großteil der Bevölkerung unrealistisch ist. Süßer Geschmack ist für die meisten nun einmal mit Genuss und Fallen lassen assoziert. Daher sind gesunde Alternativen zu Zucker der für mich einzige Ansatz, um in der Bevölkerung eine ganzheitliche Wirkung zu erzielen. Wahre Alternativen, die Zucker dauerhaft ersetzen statt strikte Verbote, die nur eine bedingte Zeit eingehalten werden!
    Nun zu meiner Bewertung: Xucker light hat zwar nur 70 Prozent der Süßkraft von Haushaltszucker, jedoch ist dies überhaupt nicht tragisch. Unser Gaumen ist an eine viel zu starke Süße gewöhnt. Man kann Xucker light daher sehr gut 1 zu 1 wie Zucker verwenden, auch um sich an eine geringe Süße zu gewöhnen. Den leicht kühlenden Effekt, der auf der Zunge beim Konsum von Xucker light entsteht, empfinde ich nicht als störend. Vielmehr habe ich mich so daran gewöhnt, dass ich mittlerweile richtigen Zuckergeschmack als unangenehm betrachte. Wer kennt nicht das quietschende Gefühl auf den Zähnen nach dem Konsum von zuckerhaltiger Limo, Gummibärchen etc?! Bei Xucker light bleibt das Mundgefühl nach dem Verzehr angenehm frisch, man spürt regelrecht, dass man seinen Zähnen etwas Gutes tut. Noch dazu ist Erythrit von allen Zuckeralkoholen am besten verträglich und kann daher auch in größeren Mengen z.B. in Getränken konsumiert werden. Xucker light oder Xucker Bronxe habe ich in Stick-Form immer in der Handtasche und süße damit meinen Kaffee. Es ist super, wenn man das Erythrit über den Milchschaum gibt und ein paar Minuten wartet. Dann hat sich eine knusprige Xuckerschicht über dem Milchschaum gebildet, in etwa wie bei Creme Brulee. Mit Erythrit habe ich im Winter auch gebrannte Mandeln hergestellt oder Granola und Müslischnitten selber gemacht. Das alles ohne Kalorien! Wahnsinn!
    Erythrit von Xucker wird aus dem Traubenzucker von Mais in Frankreich produziert, völlig GMO-frei durch Fermentation mit Hefepilzen (ähnlich wie beim Herstellen von Sauerkraut). Ich hatte auch schon chinesisches Erythrit eines anderen Herstellers probiert, hier kam mir beim Öffnen ein unangenehmer Geruch entgegen, der bei der Fermentierung von Erythrit durch die Hefekulturen entstehen kann. Das ist zwar nicht schädlich, dennoch unangenehm. Bei den gut 20 Packungen, die ich an Xucker light bereits gebraucht habe, ist dies nicht einmal vorgekommen. Das zeigt, dass Xucker mit einem wirklich renommierten Hersteller zusammenarbeitet, der hochwertige Hefekulturen züchtet. Top!
    Ich habe hier in den Kommentaren manchmal gelesen, dass Erythrit für Hunde tödlich sein kann. Dies ist jedoch nicht wahr! Hunde vertragen kein Xylit, Erythrit ist für sämtliche Organismen (außer Fruchtfliegen) völlig harmlos. Zu einem sehr großen Anteil wird es einfach wieder ausgeschieden und überhaupt nicht verstoffwechselt. Manch anderer weist auf Artikel von Lifeline hin, eine für mich äußerst unwissenschaftliche und unseriöse Quelle, die von Fehlern nur so strotzt. Das beginnt damit, dass sie Erythrit als Süßstoff bezeichnet. Aspartam ist ein Süßstoff, Erythrit ist ein Zuckeraustaustoff. Wenn eine Quelle diesen Unterschied nicht kennt, dann ist das schon ein sehr schlechtes Zeichen. Bei Nachforschungen empfehle ich aus wissenschaftlicher Sicht immer PubMed zu verwenden.
    Noch kurz zu Xucker basic/premium auf Basis von Xylit: Während Erythrit ein wahrer NoCarb-Schatz ist, der dem Körper außer dem süßen Geschmack und der zahnpflegenden Wirkung nichts weiter nützt, ist Xylit für mich ein echtes funktionelles Lebensmittel, das zahlreiche Vorteile mit sich bringt. In der EU wird seid Jahrzehnten an Xylit geforscht mit folgenden Ergebnissen: Xylit steht im Zusammenhang die Insulinresistenz von Körperzellen zu verbessern (Bedeutet, dass es Typ-2 Diabetikern unglaublich helfen kann bzw. Typ-2 Diabetes im Anfangsstadium verhindern kann), Xylit verhindert die Ausbreitung verschiedener Bakterien, die den Zuckeralkohol nicht verstoffwechseln können. Es kann daher bei Karies, Lungenentzündung und bei kindlichen Mittelohrentzündungen präventiv eingesetzt werden. Ebenso bedeutsam ist für mich, dass Xylit dabei hilft Calcium aus dem Darm aufzunehmen, dass sich dann in Verbindung mit Vitamin D und sportlicher Belastung in den Knochen einlagert und die Knochenstruktur stärken kann. Hier sehe ich weitere Ansätze für die Osteoporose-Prävention. (Wer sich dafür mehr interessiert kann einfach auf PubMed nachforschen und wird sehr schnell fündig)
    Mein Fazit ist, dass jeder der zuckerfrei süßen möchte und die gleiche Süßkraft und Eigenschaften haben möchte wie Zucker auf Xucker basic oder premium zurückgreifen sollte. Gerade für Anfänger ist dies ein leichter Einstieg in die zuckerfreie Welt. Auch „Mäckeltanten“ ;), die Neuem gegenüber weniger aufgeschlossen sind, empfehle ich eher Xylit, weil man hier den Unterschied zu Zucker eigentlich gar nicht spürt. Für alle, denen es vorrangig wichtig ist, keine Kalorien durchs Süßen aufzunehmen, empfehle ich Xucker light bzw. Xucker Bronxe zum Süßen von Desserts und Getränken und zum Backen Puder-Xucker (auf Basis von Erythrit). Letztendlich kann man mit beiden Produkten aber einfach nichts falsch machen! Wie gesagt, dass eine ist kalorienfreie Süße, das andere ein funktionelles Süßungsmittel, das identisch wie Zucker schmeckt. Alle die sich schon an Stevia versucht haben und den Geschmack abscheulich finden, haben mit Xylit und Erythrit ebenso wieder eine neue Chance zum zuckerfreien, aber süßen Genuss.
  • Wir lieben den Xucker und er hat fast völlig den Platz des Zuckers eingenommen. Bis auf wenige Ausnahmen hat er diesen völlig ersetzt und spart uns so viele ungesunde Kalorien
  • Ich habe dieses Produkt für meine Mutter und Großmutter bestellt.
    Die Beiden haben eine Alternative zu Raffinade-Zucker gesucht und waren ursprünglich bei Stevia gelandet.
    Durch den Eigengeschmack von Stevia schmeckt es in Kaffee aber wirklich scheusslich.
    Also musste eine Alternative her.
    Mit Xucker light sind sie dann fündig geworden.
    Ich selbst habe ihn auch schon im Kaffee gekostet und kann die Beurteilung meiner Mutter und Großmutter nur bestätigen.

 

Wichtige Informationen

Warnhinweise
Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken.
Original Xucker light verursacht erst bei sehr hohen Dosierungen (> 2 g / kg Körpergewicht) die von anderen Zuckeralkoholen auch schon in geringeren Dosen (< 1 g / kg Körpergewicht) auftretenden Verdauungsbeschwerden

 

Produktbeschreibung:
1 kg Original Xucker light (Erythrit) in einer wieder verschließbaren Dose.
Erythrit ist ein praktisch kalorienfreier, natürlicher und zahnfreundlicher Zuckerersatz.

Original Xucker light ist das ideale Süßungsmittel im Rahmen einer Low Carb-Ernährung.Erythrit wird auch Erythritol genannt. Die Süßkraft entspricht etwa 70 % der Süßkraft von Zucker.

Erythrit-Kristalle sehen ähnlich wie Zucker bzw. Xylit aus. Der Geschmack ist mild süß und ähnelt von allen Zuckeralkoholen am stärksten dem Zucker. Erythrit ist leicht löslich. Erythrit ist von allen Zuckeralkoholen am besten verträglich, da es fast vollständig unverändert ausgeschieden wird.

Für die Herstellung von Konfitüre ist es weniger geeignet, weil es dort auskristallisiert. Für die Herstellung von Gebäck darf der Gewichtsanteil von Xucker light/Erythrit nicht mehr als 25 % betragen.

Mit Xylit im Verhältnis 1:1 gemischt ist Erythrit zum Backen sehr gut geeignet.

In Japan wird Erythrit schon seit 1990 in vielen Lebensmitteln und Medikamenten eingesetzt. Vor allem Diabetiker schätzen seine absolut blutzuckerneutralen Eigenschaften.

In den USA wurde Erythrit 1997, in der EU wurde es 2006 ohne Mengenbeschränkungen als Lebensmittel zugelassen.

Anwendungsbereiche: Original Xucker Light eignet sich sehr gut als Zuckerersatz für Süßspeisen und Getränke.

 

Zutaten: 
Süßungsmittel Erythrit / ErythritolAllergeninformationen: keine
Herkunftsland: Frankreich


 



9,98 € 11,50 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert: 13.06.2021 04:10