Skip to main content

Alle Produkte sind persönlich ausgewählt! Abnehmen & Gewicht reduzieren

Gesund in sieben Tagen: Erfolge mit der Vitamin D Therapie

(4.5 / 5 bei 411 Stimmen)

14,80 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert: 28.11.2021 15:10
Kategorie
Vegan / Vegetarisch?Keine Angaben

Beschreibung

Gesund in sieben Tagen: Erfolge mit der Vitamin D Therapie

Vitamin-D-Mangel ist die Ursache vieler Erkrankungen und weit verbreitet. Starker Mangel kann zu Krämpfen, Muskelzucken und Muskelschmerzen führen, zu Unruhe, Schlafstörungen und Depression, zu Erschöpfung, Schwäche, Rücken- und Kopfschmerzen, Kältegefühl in Händen und Füßen sowie Kreislauf- und Durchblutungsstörungen.

Bei all diesen Beschwerden und Erkrankungen ist oft durch eine Vitamin D Therapie eine schnelle Besserung und dauerhafte Heilung möglich.

Bleibt der Vitamin-D-Mangel lange Zeit bestehen, erhöht sich das Risiko für Bluthochdruck, Diabetes, Osteoporose, Autoimmunerkrankungen, Multiple Sklerose und Krebs. Um dies zu vermeiden, ist ein optimaler Vitamin-D-Spiegel ganzjährig anzustreben.

18. erweiterte Auflage von „Erfolge mit der Vitamin-D-Therapie“: Zusätzliche Abhandlung von Dr. med. Raimund von Helden und Thomas Klein über:

  • Die Gefahren der Calcium- und Phosphatüberlastung: beschleunigte Alterung, gesundheitlicher Verfall und verminderte Lebenserwartung.
  • Die weithin unterschätzte Bedeutung von Magnesium und Vitamin D. – Die meisten Menschen leiden unter einem Mangel. Die Folgen sind schwerwiegend.
  • Das richtige Verhältnis von Calcium und Magnesium in der Nahrung.
  • Die gesundheitsfördernde Wirkung des Magnesium-Citrats. Der Wert von Obst und Gemüse.
  • Die Notwendigkeit einer guten Versorgung mit Vitamin K1 und K2.Alles kurz und knapp dargestellt, leicht verständlich beschrieben, und mit wissenschaftlichem Nachweis.

 

Top – Kundenrezensionen zu diesem Produkt

  • Ich habe eine sehr helle und empfindliche Haut und bin schon immer ungern in die Sonne gegangen, weil ich sehr schnell einen Sonnenbrand bekam.In den letzten 15 Jahren wurde ich immer müder und habe im Frühling und Sommer unter einem von Jahr zu Jahr schlimmer werdenden Heuschnupfen gelitten. Wegen meiner Müdigkeit und wegen des quälenden Heuschnupfens habe ich immer seltener Spaziergänge und Ausflüge gemacht. Ich bin auch nie ins Freibad gegangen, weil ich mich wegen meines Übergewichts geschämt habe.

    In den letzten drei Jahren habe ich unter einer großen Erschöpfung gelitten und hatte schwerste Depressionen. Ich bin 48 Jahre alt, aber ich habe mich wie eine Hundertjährige gefühlt. Ich habe es kaum noch geschafft, die Hausarbeit zu erledigen, weil ich so müde und schwach war.

    Ich ging zum Frauenarzt und zum Endokrinologen, weil ich dachte, dass ich vielleicht unter außergewöhnlich starken Wechseljahresbeschwerden oder einer Unterfunktion der Schilddrüse litt. Der Frauenarzt verschrieb mir Hormone, doch mein schlimmer Zustand änderte sich nicht im geringsten. Der Endokrinologe stellte fest, dass meine Schilddrüse in Ordnung war. Damit war für ihn der Fall erledigt. Leider kam er nicht auf die Idee, dass meine Erschöpfung und die schwere Depression die Folge eines Vitamin – D – Mangels sein könnten.

    Meine Depression war so quälend, dass ich keinen anderen Ausweg mehr sah, als auf die Depressionsstation einer psychiatrischen Klinik zu gehen. Doch dann sah ich zufällig die Sendung „Visite“ im Fernsehen, in der es um den Vitamin – D – Mangel ging. Am nächsten Tag ging ich zu meinem Hausarzt und ließ einen Bluttest machen. Ich hatte nur 8 Nanogramm, also einen großen Mangel. Mein Hausarzt verschrieb mir „Vigantoletten“ (niedrig dosiertes Vitamin D). Ich sollte eine Tablette pro Tag nehmen, also 1.000 I.E.

    Ich wollte wissen, wie lange es dauern würde, bis ich durch die Einnahme der „Vigantoletten“ einen normalen Vitamin – D – Spiegel hätte und bis ich endlich nicht mehr so erschöpft und antriebslos wäre. Bei der Suche nach Informationen kam ich glücklicherweise auf die Internetseite von Dr. Raimund von Helden (vitamindelta.de). So wurde mir klar, dass es mit 1.000 I.E. nicht einmal möglich sein würde, den Tagesbedarf an Vitamin D zu decken, geschweige denn den großen Mangel auszugleichen. Ich beschloss, eine „Vitamin – D – Setup – Therapie“ zu machen. Meine extreme Erschöpfung und Antriebslosigkeit waren bereits drei Tage nach dem Beginn der „Vitamin – D – Setup – Therapie“ verschwunden. Es war wie ein Wunder. Seitdem fühle ich mich wie ein anderer Mensch. Während ich mich vorher wie eine Hundertjährige gefühlt hatte, bin ich jetzt voller Energie. Die bleierne Müdigkeit und Antriebslosigkeit sind einfach verschwunden. Allein das ist ja schon ein riesiger Erfolg. Doch dann kam noch eine große Überraschung hinzu: Im Frühling und Sommer stellte ich fest, dass auch mein Heuschnupfen verschwunden war.

    Seit die „Vitamin – D – Setup – Therapie“ mir so sehr geholfen hatte, habe ich allen Leuten, die ich kenne, davon erzählt. Viele Bekannte von mir haben daraufhin einen Bluttest machen lassen. Die Ergebnisse waren zum größten Teil erschreckend niedrig (unter 20 Nanogramm) – sogar im Sommer! Die meisten Menschen in Deutschland leiden unter einem Vitamin – D – Mangel ohne es zu wissen. Laut Robert – Koch – Institut leiden auch 90 Prozent aller Kinder im Alter von 3 bis 17 Jahren unter einem Vitamin – D – Mangel.

    Meiner Meinung nach müsste jeder Hausarzt, jeder Endokrinologe und jede Klinik den Vitamin – D – Spiegel aller Patienten testen. Mein Hausarzt ist nie auf die Idee gekommen, dass ich unter einem Vitamin – D – Mangel leiden könnte, obwohl ich drei Jahre lang über eine totale Erschöpfung und schwerste Depressionen geklagt habe. Ich finde die Unwissenheit vieler Ärzte erschreckend.

    Bisher galt ein Vitamin – D – Wert in Höhe von 30 Nanogramm als ausreichend, doch nach neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen ist man erst ab 40 Nanogramm vor Krebs und anderen Krankheiten geschützt. Vitamin D hat viele wichtige Funktionen im Körper. Es ist z.B. extrem wichtig für das Immunsystem.

    Das Buch „Gesund in sieben Tagen“ ist sehr empfehlenswert. Es ist auch für mich als medizinischen Laien sehr gut verständlich.

  • Ich habe mir das Buch „Gesund in 7 Tagen“ gekauft, weil ich mich näher mit dem Thema „Vitamin D“ beschäftigen wollte.
    Hauptgrund war vor ein paar Monaten, dass ich dauermüde war, Abgeschlagen, Lustlos und irgendwie träge. Mein Hausarzt empfahl mir, mich in den Sommermonaten doch öfters – wenn es die Zeit zulässt – mich in die Sonne zu legen um Vitamin D zu „tanken“.
    Da ich ein recht heller Hauttyp bin, der sich schnell einen Sonnenbrand einfängt, empfahl er mir ein Vitamin D Präparat mit 1000 I.E pro Tablette.
    Damit ging es ein klein wenig besser alles, das Gemüt wurde besser und heller, weniger Stress, besserer Schlaf.Eine Unterhaltung eines Abends mit Freunden eröffnete wieder das Thema Vitamin D. Jene Freunde meinten, eine tägliche Dosis von 1000 I.E würde keinerlei Sinn ergeben, da schon Babys vom Arzt eine Dosis von teils 80.000 bis 120.000 bekommen.

    Das Buch erklärt Fallbeispiele, Berechnungen von Vitamin D, Symptome & Co.

    Es ist sehr leicht zu lesen, sehr wenig Fachbegriffe und selbst dann sind diese wenigen Fachbegriff erklärt.

    Man sollte vom Vitamin D keine wahren Wunder erwarten, dennoch ist das Vitamin D ein Vitamin, dem viel zu wenig Beachtung geschenkt wird und doch essentiell notwendig ist und sonst nur von der Leber bei wenigen Lebensmitteln wirklich gebildet.

    Ich kann jedem Menschen, der sich fit und gesund fühlen möchte, dieses Buch sehr empfehlen, insbesondere durch den vertretbaren Preis.

 

Über den Autor des Buches „Gesund in sieben Tagen: Erfolge mit der Vitamin D Therapie“

Biografie
Dr. med. Raimund von Helden, Jahrgang 1957 studierte Medizin in Aachen und promovierte in der Kinderheilkunde im Bereich Onkologie / Endokrinologie. Seit 1984 ist er als Arzt, seit 1991 als Facharzt für Allgemeinmedizin und Diabetologe in Lennestadt (NRW) tätig. Er ist Mitglied im Komitee der mit international renommierten Wissenschaftlern besetzten Organisation GRASSROOTSHEALTH.net und Organisator des VitaminDservice.de .

Seit 2005 erforschte er den Vitamin-D-Mangel und publizierte, dass daraus eine erhöhte Sterblichkeit resultiert: über 18000 vermeidbare Todesfälle in Deutschland. Er ist der Entdecker und Erstbeschreiber des AKUTEN VITAMIN-D-MANGEL-SYNDROMS. Das Phänomen einer Heilung alltäglicher Beschwerden durch hochdosiertes Vitamin D präsentierte er 2009 auf dem „14. INTERNATIONALEN VITAMIN-D-WORKSHOP“ in Brügge, Belgien. Dem deutschen Fachpublikum wurde das Phänomen 2011 in Berlin, Charité beim „VITAMIN-D-UPDATE“ 2011 und 2013 vorgestellt.

Um die Vitamin-D-Therapie der Allgemeinheit zu erschliessen, gründete und moderiert er seit 2009 das inzwischen mit 70 internationalen Wissenschaftlern besetzte Forum „VITAMIN-D-RESEARCH-GROUP“ im DEUTSCHEN FORSCHUNGSNETZ bei der FRAUNHOFER-GESELLSCHAFT. Weiterhin gründete er das Institut VITAMINDELTA, dem das ärztliche PRAXISNETZ VITAMINDELTA angeschlossen ist. Über seine Internetseite www.VitaminDELTA.de hat er bereits über 17 Millionen Zugriffe erzielt. Die 2014 neu geschaffene unabhängige Verbraucherberatung zum Vitamin D hat über 10 000 Besucher monatlich. Die Online-Ermittlung des Vitamin-D-Spiegels und der Vitamin-D-Rechner sind die beliebtesten Funktionen auf der Internetseite www.VitaminDService.de

Seine Erkenntnisse aus über 4000 Verordnungen von hochdosiertem Vitamin D sind in dem Buch „Gesund in sieben Tagen, Erfolge mit der Vitamin-D-Therapie*“ allgemeinverständlich und systematisch zusammengefasst. Dieses Buch ist das erste Buch über die gezielte therapeutische Dosierung des Vitamin D. Es nutzt besonders denen, die sich „Reif für die sonnige Insel“ fühlen.



14,80 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert: 28.11.2021 15:10