Skip to main content

Alle Produkte sind persönlich ausgewählt! Abnehmen & Gewicht reduzieren

Das Keto Kochbuch: Die besten Low-Carb/High-Fat-Rezepte

29,99 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert: 24.02.2021 08:11
Kategorie
Vegan / Vegetarisch?Keine Angaben

Beschreibung

Die besten LCHF Rezepte im Keto Kochbuch – ein gesunder Trend für Ernährungsbewusste!

Ketogene Ernährung ist aus gutem Grund ein großer Trend. Denn mit dieser besonders kohlenhydratarmen, aber fettreichen Kost können Sie nicht nur wirkungsvoll abnehmen, sondern sogar chronischen Krankheiten wie Diabetes oder Epilepsie entgegenwirken. Um den Schaden, den jahrelanger übermäßiger Zucker- und Kohlenhydratkonsum im Körper angerichtet hat, rückgängig zu machen, müssen Sie aber nicht auf Genuss verzichten – Das Keto Kochbuch zeigt Ihnen, wie Sie gesund mit lecker kombinieren!

Der Low-Carb-Blogger und Bestsellerautor Jimmy Moore und die Ernährungsspezialistin und Keto-Expertin Maria Emmerich haben für dieses Keto Kochbuch mehr als 150 Keto-Rezepte jeden Schwierigkeitsgrads entwickelt, von einfachen Frühstücksideen über raffinierte Sushis bis hin zum köstlichen Schokokuchen.

Jedes Gericht ist wunderschön bebildert und enthält die wichtigsten Nährwerte. Zusammen mit den vier einwöchigen Ernährungsplänen, darunter ein Diätplan und ein vegetarischer Plan, sind die Rezepte das ideale Rüstzeug, um gesund und genussvoll abzunehmen oder einfach nur bewusster und gesünder zu essen.

»Wenn Sie auf der Suche nach kreativen Low-Carb-Rezepten sind, werden Sie im Keto-Kochbuch fündig. Begeistert werden Sie Ihren Lieblingsgerichte mit neuen Zutaten zubereiten, die Ihren Geschmackssinn verführen.«
Diane Sanfilippo, Autorin des New York Times-Bestsellers Das große Buch der Paläo-Ernährung

 

Top Kundenrezensionen zu diesem Produkt

  • Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Thema Keto- und Paläo-Ernährung und versuche schon seit Langem, mich kohlenhydratarm zu ernähren. Ansonsten gilt bei mir beim Kochen vor allem: Frische Produkte werden zubereitet und keine industriell verarbeiteten Zutaten verwendet oder gar Fertiggerichte oder Fertigkomponenten zubereitet. Obwohl ich keine Keto-Diät mache und dies auch als etwas „zu speziell“ für mich sehe, kann ich dieser Ernährungsform per se viel Gutes abgewinnen.
    Gerade Bücher zum Thema Keto- und Paläoernährung halfen mir in den letzten Monaten sehr dabei, eingefahrene vermeintliche Ernährungsregeln zu überdenken – und Fett (wenn es sich um gesättigtes oder einfach gesättigtes tierisches Fett von Tieren aus Weidelandhaltung handelt) nicht zu verteufeln, sondern bewusst zu verwenden. Das hat uns einige neue Geschmackserlebnisse beschert und uns auch hinsichtlich eines bewussten Lebensmittelkonsums und Wohlbefindens gutgetan.
    Da der „Blick ins Buch“ bei Amazon ja durch das Inhaltsverzeichnis verrät, welche Kapitel das Kochbuch bereithält, möchte ich mich gar nicht zu sehr am Aufbau und der Beschreibung des Inhalts aufhalten. Stattdessen konzentriere ich mich darauf, von der Qualität des Buchs zu berichten und zu beschreiben, was mir besonders gefallen hat (oder weniger).Die Keto-Ernährung wird in einer ausführlichen Einführung sehr gut erklärt und auch im Zusammenhang mit Low-Carb aber auch der Paläo-Ernährung vorgestellt. Gerade aus den ersten knapp 40 Seiten (inklusive der Zutatenliste) habe ich einiges Neues dazugelernt. Der weitaus größere Teil des Buchs widmet sich – wie es sich für ein Kochbuch gehört – verschiedensten Rezepten. Neben einer Zutatenliste und einer guten Beschreibung der Zubereitung werden zu jedem Gericht in einer Nährwerttabelle Angaben zur Kalorienzahl, der Fett-, Eiweiß, Kohlehydrat- und Ballaststoffmenge gegeben. Außerdem werden ziemlich realistische Angaben zur Vorbereitungs- und Garzeit gegeben sowie eine Mengenangabe, für wie viele Portionen die jeweils angegebene Menge der Zutaten ausgelegt ist. Manchmal werden zusätzlich Tipps zur Zubereitung oder Verfeinerung der Gerichte gegeben oder zusätzliche Zubereitungsvarianten vorgeschlagen. Attraktive Fotografien begleiten die Rezepte angenehm und machen Lust, sie nachzukochen und auf den eigenen Teller zu bringen.Aus dem Kapitel Würzmittel, Dressings, Brühe und andere Basics habe ich sehr viel herausgeholt und meine Kochfähigkeiten erweitert. Würzende Zutaten wie die selbstgemachte Grillsauce, selbstgemachter Senf oder auch eine milchfreie Sauce hollandaise sind einfach eine wunderbare „Zutat“, wenn man sich mal daran herangewagt hat – und sie sind erstaunlicherweise oft geradezu blitzschnell gemacht. Außerdem mag ich als Herzhaft-Frühstücker das Frühstückskapitel, bei denen ich Dinge wie das Frühstückssushi und die „Frühstückslasagne“ als geniale neue Bereicherung entdeckt habe (die Frühstückslasagne kann auch schon ein oder zwei Tage vorher vorbereitet und dann frisch ausgebacken werden, z. B. für ein herzhaftes Sonntagsfrühstück der anderen Art …). Außerdem haben Rezepte wie die pikante Hühnchen-Pizza oder diverse Fischgerichte aus diesem Buch meinen Gaumen mehr als gekitzelt.Soweit ich auch ein paar vegetarische Keto-Gerichte ausprobiert habe, kann ich sagen, dass ich auch hier einige Neuentdeckungen gemacht habe, die ich nur als „extrem schmackhaft“ bezeichnen kann. Hier haben mich vor allem Gerichte wie der Weißkohl in herzhafter Käsesauce und die pikant gefüllten Eier auf Staudensellerie begeistert. Aus den Kapiteln Gerichte mit Rind und Lamm, Gerichte mit Schweinefleisch und Gerichte mit Geflügel kann ich wärmstens das gegrillte Steak mit Chimichurri (S. 178), die geschmorten Lammhaxen mit Pilzen (S. 192), Hühnchen mit Zucchini (S. 236) und die Avokados mit pikanter Hühnchenfüllung (S. 220) empfehlen. Besonders angetan hat es mir/uns jedoch das Lamm tikka masala – am liebsten würde ich mich hineinsetzen … All diese Gerichte haben gemeinsam, dass ich sie als sehr sättigend empfinde, sie schnell zubereitet sind (leider bis auf das Lamm masala, für das man schon eine Stunde Garzeit rechnen muss) und einfach wunderbar schmecken.

    Also meine Quintessenz: Für mich ist das ein wahres Keto Kochbuch Lehrbuch. Es bietet eine unglaubliche Fülle an Rezepten und Kochideen zusammen mit vielen professionell gemachten ganzseitigen Fotografien. Gleichzeitig bekommt man eine ausführliche Einführung in die Keto-Ernährung sowie Grundlagen des Kochens. Soweit ich sehe, profitieren von diesem Kochbuch sicher nicht nur Keto- und Low-Carb-Fans, sondern Hobbyköchinnen und -köche, die sich gerne durch natürliche Nahrungsmittel ernähren.

  • Ich ernähre mich schon seit längerem überwiegend Low-Carb und bin nun auf ein paar Bücher zum Thema ketogene Ernährung gestoßen. Dieses umfangreiche Kochbuch beinhaltet nicht nur viele sehr ansprechende Rezepte, die schon allein durch die entsprechenden Bilder Hunger machen, sondern auch eine allgemeine Einführung mit Infos zur ketogenen Ernährung und deren Vorteilen. Ich bin total begeistert von diesem wirklich dicken Schinken und freue mich, die Rezepte in der nächsten Zeit nach und nach alle auszutesten.


29,99 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert: 24.02.2021 08:11