Skip to main content

Alle Produkte sind persönlich ausgewählt! Abnehmen & Gewicht reduzieren

6 Tipps gegen Hunger – Das hilft wirklich !

Tipps gegen Hunger

6 Tipps gegen Hunger

Das kennt jeder: Die nächste Diät steht an und schon beim Gedanken daran knurrt der Magen. An jeder Ecke weht einem der schmackhafte Essensgeruch entgegen. Doch bis man selbst etwas essen darf, dauert es und der Hunger wird immer größer. Was kann man gegen Hunger machen? Hier erfährst du die besten Tipps gegen Hunger:

Flüssigkeit

Ein Großteil des Körpers besteht aus Flüssigkeit. Nimmt der Körper zu wenig Wasser auf, kann es negative Folgen für die Leistungsfähigkeit haben. Gleichzeitig werden Gifte aus dem Körper gespült, die bei der Fettverbrennung entstehen. Es wird empfohlen, jeden Tag 8-12 Gläser Wasser zu trinken. Kurzfristig hilft Flüssigkeit auch, fiesen Hungerattacken zu widerstehen. Der Magen wird gefüllt und dämpft den Hunger dadurch. Es ist also nicht nur gesund, sondern auch ein ideales Hilfsmittel gegen Hunger in der Diät.

Meal-Timing

Was steckt dahinter? Regelmäßige Mahlzeiten sind ein Grundpfeiler jeder guten Diät. Am besten isst man insgesamt 4-6 kleinere Portionen im Abstand von ungefähr 2-3 Stunden, damit erst gar kein Hungergefühl aufkommt. Aus dem Grund ist es so wichtig, alle Mahlzeiten des Tages genau zu planen und eventuell sogar vorzukochen. Du verzichtest gerne mal auf das Frühstück ? Dann machst du einen großen Fehler ! Es ist die wichtigste Mahlzeit des Tages und bringt den Stoffwechsel in Schwung. Nach dem Aufstehen hat der Körper einen erhöhten Nährstoff-Bedarf, da die Energie-Speicher über Nacht aufgebraucht wurden. Nimm Dir deswegen morgens die Zeit zu frühstücken. Du hast keine Zeit dafür oder möchtest deinen verdienten Schlaf nicht fürs Essen verkürzen? Dann greif’ zum Mixer ! Ein gesunder Shake mit Kohlenhydraten und Proteinen ist der perfekte Start in den Tag. Diese Lösung eignet sich auch für diejenigen, denen festes Essen morgens schwer im Magen liegt.

Beschäftigung

Versuche dich so viel wie möglich abzulenken. Das ist eine der effektivsten Arten, nicht mehr an den Hunger zu denken. Jeder kennt es von der Arbeit: Wenn viel zu tun ist oder einem die Decke auf den Kopf fällt, bleibt keine Zeit für Hungergefühle. Langeweile sollte daher um jeden Preis vermieden werden, denn dann erinnert man sich gerne an den knurrenden Magen. Du möchtest zuhause abschalten aber gleichzeitig deinen Kopf beschäftigen? Videospiele können dir eine willkommene Abwechslung bieten.

Vermeide Light-Produkte

Ersatzstoffe für Zucker melden dem Körper, dass er jetzt echten Zucker bekommt. Dadurch kurbelt der Körper die Insulin-Produktion an. Das Verlangen nach Süßigkeiten und fettigem Essen wird gesteigert. Beobachte Dich am besten selbst: Bekommst du nach dem Genuss von einer Cola-Light noch mehr Appetit auf Süßigkeiten? Dann solltest Du sie besser aus Dem Plan streichen.

Kaugummi

So gut wie kalorienfrei und garantiert hilfreich: Kaugummi ist DIE Geheimwaffe schlechthin ! Dem Kopf wird vorgegaukelt, dass etwas gegessen wird. Hungergefühl kann so wirksam bekämpft werden. Außerdem helfen die Geschmacksaromen gegen schlechten Mundgeruch der durch längere Hungerperioden entstehen kann.

Genügend Schlaf

Schlafmangel ist ein großer Auslöser für Stress. Durch Stress wird in unserem Körper das Hormon Cortisol ausgeschüttet. Dadurch erhöht sich unser Hungergefühl und wir möchten mehr essen. Jeder weiß, wie beruhigend ein voller Magen sein kann. Eigentlich weiß es jeder, aber es kann nicht oft genug betont werden: SCHLAF MEHR. Wenn du es abends nicht geschafft hast, dann mach tagsüber eine Pause und leg ein Nickerchen ein. Je mehr dein Schlaf im Gleichgewicht ist, desto mehr verringert sich dein Stresslevel und deine Lust auf Essen gleich mit.


Du hast alle Tipps gegen Hunger befolgt, aber er will trotzdem nicht verschwinden?
Bei uns findest Du Appetithemmer .

 


Ähnliche Beiträge