Skip to main content

Alle Produkte sind persönlich ausgewählt! Abnehmen & Gewicht reduzieren

Natürliches Superfood: Power aus der Blaubeere

Superfood Blaubeere

 

Unseren heutigen Beitrag widmen wir einem unterschätzten Superfood: Die Blaubeere. Es gibt einige Lebensmittel, die den Ruf haben, besonders förderlich für die Gesundheit zu sein. So enthalten sie zB. viele gesunde Fettsäuren und andere Nährstoffe, welche eine schützende Wirkung haben. Dabei werden in den Studien aber lediglich kleine Teile des Lebensmittels getestet und nicht im Ganzen. So müsste man von bestimmten “Fatburnern” dann auch Portionen essen, die in den Kilogramm-Bereich gingen. Doch wie ist es mit normalen Portionen? Heute zeigen wir euch, welche tollen Eigenschaften die Blaubeere hat.

Gehirn und Herz

Auch bekannt als Heidelbeeren oder Wildbeeren, sind Blaubeeren im Supermarkt frisch oder tiefgekühlt erhältlich. Ob frisch oder aus dem Tiefkühlfach: Die Qualität bleibt die gleiche. Mit einem Kalorienanteil von 42kcal, besteht die Blaubeere größtenteils aus Kohlenhydraten. Sie enthält besonders viel Vitamin C und Kalium und hat eine antioxidative Wirkung.

Mit wachsendem Alter lässt auch die Leistung unseres Gehirn nach, da mit der Zeit Gehirnzellen absterben. Blaubeeren können dem entgegen wirken und die Arbeit der Botenstoffe im Gehirn schützen und fördern. Wenn man häufig Blaubeeren isst, kann man also sein Gehirn langfristig leistungsfähig halten.

Doch nicht nur das Gehirn profitiert von den Nährstoffen der Blaubeere, sondern auch das Herz. So konnte in einigen Studien ein Zusammenhang zwischen der Aufnahme von Blaubeeren und der Senkung des Blutdrucks festgestellt werden. Ein regelmäßiger Verzehr von Blaubeeren reduziert ebenfalls das Risiko eines Herzinfarkts.

Diabetiker und Sportler

Gute Nachrichten auch für Diabetiker: Blaubeeren wirken sich auch positiv auf den Insulinspiegel aus, da sie die Zellen empfindlicher gegenüber Insulin machen. So braucht der Körper weniger Insulin, um Fruchtzucker in die Zellen zu bringen. Das hat natürlich auch wieder Auswirkungen auf die Fettverbrennung und hilft in der Diät.

Gerade für Sportler ist die Blaubeere sehr empfehlenswert, da sie bei intensiver Anstrengung den Stresspegel des Immunsystems senkt und Entzündungen im Körper hemmt. In einer 6-wöchigen Studie wurde dieser Effekt bei den Probanden mit 250Gramm Blaubeeren pro Tag getestet.Weiterhin verbesserte sich durch den Verzehr von Blaubeeren auch die Erholung der Muskulatur.

Fazit

Wir stellen fest, dass die Blaubeere tatsächlich ein echtes Superfood ist. Sie hat schon in kleinen Portionen, große Effekte auf die Leistungsfähigkeit des Körpers. Zu beachten ist dabei lediglich, dass man sie regelmäßig essen sollte, damit der Effekt bestehen bleibt. Aber aufgepasst: Eine zu hohe Dosierung von Antioxidantien kann auch negative Auswirkungen haben, weil dadurch Prozesse im Körper unterbrochen werden können. Solange man also im Rahmen bleibt, kann man sich bedenkenlos über diese tolle Frucht freuen.

 


Passende Sportschuhe findest du hier: Damen / Herren


Ähnliche Beiträge